Archiv

Aargauer Cup Runde 2

VBC Oftringen U23 - DTV Künten 4. Liga
3:0 (25:4, 25:11, 25:8)
57 Minuten

VBC Oftringen: J. Benz, S. Benz, V.Benz, A. Bolliger, M. Bolliger, Gerteiser, Karkin, Maia, Stalder, Wiedemeier
Coach: S. Frey
Assistenzcoach: L. Erni

DTV Künten: A. Gehrig, V. Gehrig, Grauwiler, Karpf, Kohler, Kölbener, Peterhans, Staubli, Uhlig
Coach: S. Kalchofner

Mit neuem Spruch (siehe Titel) startete das U23 Auswahl Team des VBC Oftringen in die zweite Runde des Aargauer Cups. Gegner war diesmal VBC Künten Damen 4. Liga.

Folgender Matchbericht geht vor allem an diejenigen Zuschauer, die erst eine Stunde nach Matchbeginn in der Halle eintrafen und sich gespannt auf die Partie freuten, ehe sie realisierten, dass das Spiel bereits entschieden worden war. Nun, verpasst habt ihr ein beinahe fehlerfreies Spiel der Oftringerinnen, das Comeback von Vanessa Benz nach ihrem Sprachaufenthalt in Kanada, wie sich Ines Maia als Topscorer entpuppte und wie das junge Team einmal mehr „juntos“ brillierte. Des Weiteren war die Partie relativ einseitig, wurden den Oftringerinnen doch so einige Punkte geschenkt. Dies erlaubte Coach Sabine Frey, das Team durcheinander zu mischen, so dass alle Spielerinnen zum Zug kamen.


Bereits nach 51 Spielminuten war der 3:0 Sieg im Trockenen - klein Paula sagt danke!


Weiter geht also die Reise im Aargauer Cup: Die Juniorinnen aus Oftringen treffen als nächstes auf die 3. Liga Classic des BTV Aarau.

 

1286 Views • Kategorien: Juniorinnen U23
« Die U19 Juniorinnen erkämpfen sich am Vorbereitungsturnier in Seon den dritten Platz » Zurück zur Übersicht « U23 - Siegestorte in nur 3 Schritten - so geht‘s »
Archiv