Archiv

Aargauer Cup - 4. Runde
 
VBC Kanti Baden 3 (3. Liga Classic) - VBC Oftringen 2 (3. Liga Pro) 0:3
Sätze: 19:25 (27'), 23:25 (27'), 21:25 (25')
Total: 79 Minuten
 
geschrieben von Stefanie Baumann

Am letzten Montagabend stieg der VBC Oftringen 2 in den Aargauer Cup gegen den VBC Kanti Baden 3 aus der 3. Liga Classic ein.

Satz 1 fing etwas harzig an und dank druckvollen Services des Gegners konnte Baden früh davon ziehen. Oftringen blieb ruhig und konnte mit guten Services und platzierten Angriffen kontern und den Satz drehen. So ging Satz 1 mit 25:19 an Oftringen.

Im 2. Satz wiederum ein ähnliches Bild. Oftringen zuerst im Hintertreffen und holte dann auf. Mitte Satz zog abermals das unbeschwert aufspielende Baden dank guter Blockarbeit davon. In Extremis konnte Oftringen den Satzverlust verhindern und gewann mit 25:23.

Nichts Neues - auch Satz 3 fing verschlafen an. Aber wie schon die ersten beiden Sätze konnte der VBCO auch diesen Satz dank guter Teamleistung das Spiel gewinnen. Somit hat sich Oftringen dank gutem Kampfgeist und toller Teamleistung (wiederum konnten alle 11 Spielerinnen eingesetzt werden) für die Sechzehntelfinals souverän qualifiziert.

Gegner wird das U23 - 1. Liga Team vom TV Lunkhofen.

 

801 Views • Kategorien: Damen 2
« Erste drei Punkte lassen weiter auf sich warten » Zurück zur Übersicht « 6-1, 6-0: Das Damen 2 mit optimalem Start in die neue Saison »
Archiv